oReL Systems

Mission and Vision

Der Gedanke und die Idee ein offenes, sprich neutrales und flexibles System zur Retouren Bearbeitung aufzubauen, ist viele Jahre alt.

Am Anfang des Ganzen stand der leidenschaftliche Gedanke und die Idee ein System zu Erschaffen, was einfach, effizient und ohne große Investitionen für alle Nutzer schnell einsetzbar ist. Transparenz und klare Nutzungskosten sollten selbstverständlich sein. Die Problemstellungen aller Beteiligten Unternehmen sollten vollumfänglich gelöst werden.

Wichtig dabei war es für uns ein Team zusammen zu stellen, was die Dinge aus jeder Sicht betrachtet und verstehen kann. Gemeint sind fundierte Erfahrungen in:

  • im Supply Chain
  • der operativen Logistik
  • das Verständnis spezifischer Branchen wie Kosmetik, Pharma, Musik
  • Industrie und Handels Denken
  • Logistik Mehrwert Dienstleitungen
  • IT Architektur, Programmierung und vor allem Datensicherheit

Unsere Mitarbeiter sehen wir als Partner und pflegen einen zeitgemäßen und offenen Führungsstil. Ein jeder hat langjährige Erfahrung im Vertrieb, Logistik oder IT Bereich.

Das Management der oReL Systems hat sich auf die "Fahne" geschrieben für seine Kunden Leistung aus Leidenschaft zu erbringen. Wir alle sehen oReL als das Zukunftsmodell, was lernt und sich ständig weiter entwickelt. Der persönliche Kontakt und das Vertrauen zu unseren Kunden und denen die es werden sollen, ist uns sehr wichtig.

Wir freuen uns auf spannende Dialoge und Ihr Interesse!

 

oReL Systems

neutrales und offenes System zur Industrie, Handel und allen führenden Service- und Transport Dienstleistern

 
  • eigene Datenbank
  • ständige Pflege der IT-Systeme
  • Tracking aller Prozessschritte
  • Reklamationswesen
  • Berichtswesen
  • Prognosen
  • Historien
  • Mahnungen
  • Erinnerungen
  • einfach und transparente Gebühren
  • monatliche Basiskosten
  • lizensierte Benutzer
  • individuelle Ergänzungen


Management

Carsten Milz

Carsten Milz

Mitbegründer von oReL Systems und verantwortet Vertrieb / Marketing / Verwaltung Carsten Milz Idee und das Konzept der oReL-Systems stammt aus seiner mehr als 30 jährigen Erfahrung in der Logistik. Er hat in einem weltweit tätigen Speditionskonzern 1973 begonnen zu lernen. In den Folgejahren eignete er sich fundierte Kenntnisse im Steuerecht, Transport & Verkehrshaftungsrecht, Betriebswirtschaft und Unternehmensführung an. Von 1978 an baute er maßgeblich ein mittelständisches Logistik Unternehmen auf. Dies war spezialisiert auf Mehrwertdienstleitungen und schnelle Lieferungen für die Musik- Kosmetik und Pharmaindustrie. Durch stetige Entwicklungen konnte er für das Unternehmen zahlreiche USPs am Markt etablieren. Das Unternehmen wurde 2005 an einen europaweit tätigen Logistikkonzern verkauft, was er danach weitere 5 Jahre als Geschäftsführer führte. Seit dem Jahre 2000 ist er zusätzlich als Berater im Bereich Supply Chain und Interims Management europaweit tätig.

Seine Hobbys sind Motor/Wassersport, Tennis & Musik. Er hat seit 2010 Spanien zu seinem Lebensmittelpunkt gewählt. Er ist sehr pragmatisch, kommt schnell auf den Punkt und ist ein „Dienstleitungsfanatiker“.


Thomas Behmenburg

Thomas Behmenburg

Mitbegründer von oReL Systems und verantwortet IT / Systemarchitektur In seiner 25 jährigen Laufbahn hatte er leitende Positionen in den Bereichen Systemsupport, Early-Side Implementierungen, Datenbanken Systemintegration und Internettechnologien inne. Bei NCRs Teradata Solution Group war er für Planung und Implementierung großer Datenbankprojekte im Bereich Business Intelligence verantwortlich. Er ist der Architekt des Tracking und Tracing Systems des größten europäischen Paketdienstleisters. Seit einigen Jahren ist er Gesellschafter Geschäftsführer eines herstellerunabhängigen Beratungsunternehmen für die Bereiche Data Warehousing (DWH), Business Intelligence (BI) und Operational Data Store (ODS).

Seine Hobbys sind Golf und Spanien. Er versteht es hervorragend fachliche Anforderungen in eine IT-Sprache zu übersetzen und umzusetzen.


Justus Jung

Justus Jung

Mitbegründer von oReL Systems und verantwortet Business Development Nach seiner Ausbildung als Diplominformatiker (RWTH Aachen), war er bei NCR Teradata Solutions Group als Direktor für Business Intelligence in Zentral und Osteuropa CEE verantwortlich. Davor war er als Direktor Hochverfügbarkeitslösungen mit einem Team von Marketing, Vertriebs und Consulting Mitarbeitern für den Vertrieb und die Implementierung komplexer, hochverfügbarer IT Systeme, überwiegend in den Branchen Transportwesen und Logistik, verantwortlich. In diesem Zusammenhang richtete er den Vertrieb vom Standard Computergeschäft zu Business Intelligence Lösungen neu aus. Er hat sich in der University of Cranfield und dem Management Center, Brüssel in Senior Management Development weitergebildet.

Seit einigen Jahren ist er Gesellschafter Geschäftsführer eines herstellerunabhängigen Beratungsunternehmen für die Bereiche Data Warehousing (DWH), Business Intelligence (BI) und Operational Data Store (ODS)

Er ist leidenschaftlicher Tennis- und Golfspieler und legt großen Wert auf Fitness. Er ist ein Stratege, der den Dingen auf den Grund geht.